Zum 50. Jubiläum der Internationalen Tourismus Börse (ITB) erwarten die Veranstalter wieder 100.000 Fachbesucher sowie 10.000 Privatbesucher am Wochenende. Seit ihren Anfängen 1966 mit nur neun Ausstellern aus fünf Ländern hat sich die ITB zu einer der weltweit führenden Messen der internationalen Reiseindustrie entwickelt. Vom 9. bis 13. März sind die 26 Berliner Messehallen mit etwa 10.000 Ausstellern aus 187 Ländern ausgebucht.

Die diesjährige ITB befasst sich auch mit der Unsicherheit der Reisenden aufgrund von terroristischen Anschläge im letzten Jahr. Die Buchungszahlen des Jahresanfangs sind vor allem für Länder wie die Türkei, Ägypten oder Tunesien zurückgegangen. „Angesichts von Terroranschlägen in beliebten Reisegebieten und einer spürbaren Verunsicherung beim Verbraucher benötigt die Branche zum Saisonauftakt einen kräftigen Schub“, sagt Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin GmbH. Trotzdem ziehen die deutschen Reiseveranstalter eine positive Bilanz des Reisejahrs 2015 und erwarten auch für 2016 gute Ergebnisse, da die Reiselust der Deutschen noch immer sehr hoch sei. Rund 20 Tage verbrachten die Deutschen 2015 durchschnittlich mit Reisen, wobei Deutschland weiterhin das beliebteste Reiseland der Deutschen ist. mip

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s